Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Die Vielfalt der britischen Inseln

Reisedatum: 20.08.2017 – 02.09.2017

Skagen / Dänemark


Malerisches Skagen

Zeit:  Vormittags
Preis: € 69
Schwierigkeitsgrad:  Leicht - Moderat  

Mindestteilnehmer: Mindestens 25 Teilnehmer
Buchungscode: SKA-01

Von der Nordspitze Dänemarks mit der wandernden Sanddüne zur vergrabenen Kirche – erleben Sie die malerische Region Skagens bei einem entspannten Ausflug. Die Küste entlang fahren Sie zur nördlichsten Spitze des Landes, wo Sie in den so genannten „Sandormen“ – zu Deutsch „Sandwurm“ – umsteigen, ein kleiner Wagen, der von einem Traktor gezogen wird und Sie bis an den äußersten Punkt Dänemarks bringt. Hier treffen die Meere Skagerrak und Kattegat aufeinander. Lauschen Sie während der Fahrt den spannenden Geschichten Ihres ortskundigen Reiseführers, bevor Sie in Richtung Råbjerg Mile, der größten Wanderdüne Nordeuropas, aufbrechen. Mit einer Größe von etwa 1 km² ist sie die größte bewegliche Düne Europas. Auf dem Rückweg zum Hafen legen Sie einen letzten Halt an der vergrabenen Kirche ein, die im 14. Jahrhundert erbaut wurde und ihrer Zeit die größte Kirche in der Region war. Heute ist sie fast völlig im Sand vergraben, nur die Turmspitze ragt noch aus dem Sand heraus. 

Hinweis: Für Gäste mit eingeschränkter Mobilität ist dieser Ausflug geeignet, dennoch könnte es Einschränkungen bei der Besichtigung der Dünen geben. Wir empfehlen bequemes Schuhwerk.


Geschichten & Geschmäcker Skagens  

Zeit: Vormittags mit Snacks
Preis: € 72
Schwierigkeitsgrad: Moderat

Mindestteilnehmer:
Mindestens 20, maximal 25 Teilnehmer pro Gruppe - mehrere Gruppen möglich
Buchungscode: SKA-02

Folgen Sie den Spuren der Vergangenheit Skagens und wieder zurück in die Gegenwart. Begleiten Sie Ihren ortskundigen Reiseführer auf einen angenehmen Spaziergang durch das beschauliche Skagen. Ihr erstes Ziel ist „Kystmuseet Skagen“, das Museum der Lokalgeschichte von Skagen. Es handelt sich hierbei um ein Freilichtmuseum, das die Geschichte und das Leben der Einheimischen im 18. und 19. Jahrhundert darstellt. Beim Museumsbesuch kommen Sie auch in den Genuss von Kaffee/Tee, dänischem Gebäck und einem „Bjesk“ – Aquavit mit Gewürz- und Kräutergeschmack. Gestärkt führen Sie Ihren Stadtrundgang fort, wobei Sie „Drachmanns Hus“, das Haus des Poeten, Autors und Malers Holger Drachmann passieren, der als Gründer der Künstlerbewegung Skagens 1872-1930 gefeiert wird. Schlendern Sie weiter durch die malerischen engen Gassen des alten Stadtviertels bis Sie die Kirche erreichen, die im Jahre 1841 erbaut wurde und noch heute in Gebrauch ist. Bei der Besichtigung werden Ihnen die schönen Details im Inneren der Kirche auffallen, die besondere Architektur und die reizenden Ornamente, die von lokalen Künstlern kreiert wurden. Zum Schluss umrunden Sie die lebhafte Marina, bevor es im Shuttle Bus zurück zum Schiff geht.

 

Hinweis: Der Ausflug findet zu Fuß statt. Wir raten zu bequemem Schuhwerk. Kaffee/Tee, Gebäck und „Bjesk“ sind im Ausflugspreis inkludiert.

 

 

Edinburgh/ Schottland


Edinburgh - Stadt & Schloss

Zeit: Halbtags
Preis: € 69
Schwierigkeitsgrad: Moderat

Mindestteilnehmer: Mindestens 30, maximal 270 Teilnehmer
Buchungscode: EDI-01

Erkunden Sie Schottlands prächtige und historische Hauptstadt – die mittelalterliche Altstadt wie auch die georgische Neustadt Edinburghs gehören zum Weltkulturerbe. Nach einer Stadtrundfahrt bei der Ihr ortskundiger Reiseführer Sie mit interessanten Informationen versorgt, erreichen Sie Ihr erstes Ziel: das Schloss von Edinburgh, das auf dem Gipfel eines erloschenen Vulkans thront. Die Burg aus dem Mittelalter war in den vergangenen Jahrhunderten Heimat zahlreicher schottischer Könige und Königinnen.  Nach dem Schlossbesuch fahren Sie entlang der historischen und beeindruckenden Royal Mile, passieren den Holyrood Palace, die Residenz der britischen Königin in Schottland und fahren durch den Royal Park. An der weltberühmten Haupteinkaufsstraße Princes Street angelangt, passieren Sie das Denkmal von Sir Walter Scott, dem Autoren des Romans „Ivanhoe“, die schönen Princes Street Gardens und die National Gallery. Schließlich erreichen Sie die Neustadt, wo Sie den Arthur‘s Seat am Dunsapie Loch hinauffahren. Von dort aus haben Sie eine beeindruckende Aussicht über die Stadt. Die Rückfahrt führt Sie über die berühmte Forth Road Bridge zurück zur MS Berlin.

 

Hinweis: Wir empfehlen bequemes Schuhwerk, da einige Strecken zu Fuß zurückgelegt werden.

 

 

Edinburgh Stadtpanorama


Zeit: Vormittags
Preis: € 49
Schwierigkeitsgrad: Leicht - Moderat

Mindestteilnehmer: Mindestens 30, maximal 270 Teilnehmer
Buchungscode: EDI-02

Edinburgh, die faszinierende Hauptstadt von Schottland, geschichtsträchtiger kultureller Mittelpunkt, überragt mit beeindruckender Kulisse den Fluss Water of Leith. Bei einer Panorama Stadtrundfahrt entdecken Sie einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, gemütlich vom Bus aus: die Altstadt mit dem majestätischen Edinburgh Castle; die Royal Mile; das moderne schottische Parlament; der Holyrood Palace, Residenz von Queen Elisabeth II.; der Holyrood Park, den Sie hochfahren um einen beeindruckenden Ausblick auf die Stadt zu erhaschen; die Neustadt mit den gepflegten, georgischen Stadthäusern und privaten Parkanlagen; dazwischen die schönen üppigen Princes Street Gardens, die berühmte National Gallery of Scotland und das Denkmal von Sir Walter Scott, dem Autoren des Romans „Ivanhoe“. Zum Schluss haben Sie Zeit, Edinburgh auf eigene Faust zu erleben und zu erkunden, bevor Sie die Rückfahrt nach Rosyth, zur MS Berlin, antreten.

 

Hinweis: Wir empfehlen bequemes Schuhwerk.

 

 

Trossachs: Tor zu den schottischen Highlands


Zeit: Ganztags mit Lunch Paket
Preis: € 124
Schwierigkeitsgrad: Leicht - Moderat

Mindestteilnehmer: Mindestens 30, maximal 80 Teilnehmer
Buchungscode: EDI-03

Erleben Sie Schottland wie es im Buche steht: Majestätische Burgen, Highlands, Natur pur und mehr erwarten Sie auf dieser Entdeckungstour. Zunächst geht es die Forth Valley entlang über die Kincardine-Brücke zur historischen Stirling. Besichtigen Sie die prächtige Burg, die sich auf einem hohen Felsvorsprung befindet und einen weiträumigen Blick auf die Landschaft ermöglicht. Im Inneren der Burg können Sie die großartige Architektur und Geschichte erleben. Die Möbel und die Einrichtung in den königlichen Gemächern geben Aufschluss darüber, wie des Königs und der Königin Räume Mitte des 16. Jahrhunderts ausgesehen haben. Weiter geht es in Richtung Trossachs, ein kleines bewaldetes Tal, das oft als die „Highlands in Miniatur" bezeichnet wird, da die Gegend mit bewundernswerten Gipfeln und geheimnisvollen waldbedeckten Hängen eine großartige Landschaftsvielfalt bietet. Sie erreichen die kleine Stadt Aberfoyle – das Tor zu den Trossachs. Dort haben Sie etwas Zeit zu Ihrer freien Verfügung, um die Gegend zu entdecken und Mittag zu essen, bevor Sie Ihre Erkundungstour fortsetzen. Anschließend folgen Sie einem kleinen Pfad zu den Ufern des Katrine Sees, wo Sie auf einen Vergnügungsdampfer umsteigen. Die Landschaft, die den See umgibt, ist atemberaubend und diente als Inspiration für Sir Walter Scotts berühmtes Gedicht, welchem Sie während der einstündigen Bootsfahrt auf dem See lauschen dürfen, bevor Sie die Rückfahrt nach Rosyth antreten.

 

Hinweis: Für Gäste mit eingeschränkter Mobilität ist dieser Ausflug geeignet, beachten Sie dennoch, dass Sie einige Strecken zu Fuß zurücklegen. Wir empfehlen bequemes Schuhwerk. Bevor Sie zu diesem Ausflug aufbrechen, erhalten Sie an Bord ein Lunch Paket, das im Preis inkludiert ist.

 

 

Royal Edinburgh Military Tattoo


Zeit: Abends
Preis: € 139
Schwierigkeitsgrad: Leicht - Moderat

Mindestteilnehmer: Mindestens 30, maximal 150 Teilnehmer
Buchungscode: EDI-04 

The Royal Edinburgh Military Tattoo ist mit seiner einzigartigen Mischung aus Musik, Zeremonie, Unterhaltung und Theater, in der einzigartigen Kulisse auf dem Vorplatz des majestätischen Edinburgh Castle, ohne Frage eine der größten und berühmtesten Shows der Welt, die sich großer Beliebtheit erfreut. Jedes Jahr kommen rund 200.000 Menschen aus der ganzen Welt zusammen, um das „Tattoo“ live mitzuerleben. Die Musiker und Tänzer haben eine enorme universelle Anziehungskraft auf die Menschen, von der auch Sie sich überzeugen lassen können. In der Vergangenheit wurden Bands aller Art stets von Tänzern, Fahnenschwingern, Kavallerie und Motorradfahrern begleitet - eine wunderbare Kombination aus schottischen und anderen internationalen Kulturdarbietungen - gemeinsam zu Perfektion synchronisiert. Die Veranstaltung wartet Jahr um Jahr mit neuen Überraschungen auf – Sie dürfen gespannt sein. Ein unvergessliches und einmaliges Erlebnis!

 

Hinweis: Da das Kartenkontingent begrenzt ist, bitten wir Sie bei Interesse noch vor Reisebeginn zu buchen! Die Veranstaltung findet am Schloss unter freiem Himmel statt, denken Sie daher bitte an warme und regensichere Kleidung.

 

 

Portree / Schottland

Isle of Skye - Panorama


Zeit:  Vormittags
Preis: € 66
Schwierigkeitsgrad: Leicht

Mindestteilnehmer: Mindestens 30, maximal 180 Teilnehmer
Buchungscode: SKY-01

Lernen Sie auf diesem Ausflug die „Insel des Nebels“ und ihre unvergleichbar vielfältigen Landschaftsbilder bei einer abwechslungsreichen Panoramafahrt kennen. Die Fahrt von Portree führt Sie die Küste entlang, vorbei an einer Vielzahl kleiner Dörfer und der Hufeisenbucht von Uig, in Richtung Kilmuir. Hier besuchen Sie das Grab einer der berühmtesten Heldinnen Schottlands - Flora McDonald - die Bonnie Prince Charlie rettete und ihn mit "über das Meer nach Skye" nahm, wie der berühmte Song erzählt. Sie setzen die Küstenfahrt bis zur Nordspitze der Insel fort, wo Ihnen vielleicht sogar Schafe und Rinder auf der Straße begegnen, die sich hier frei bewegen. Weiter geht es zur Ostküste der Halbinsel, wo die Landschaft deutlich von Bergen geprägt ist. Sie passieren die beeindruckende Bergformation Quiraing auf dem Weg nach Rock Kilt, wo Sie die schöne Aussicht auf das Festland und den tosenden Wasserfall genießen können. Danach folgen Sie der Straße Richtung Süden und halten kurz, um die unverwechselbare "Old Man of Storr“-Felsformation zu besichtigen - eine große Felsplatte hoch oben mit Blick auf das Umland. Auf der letzten Etappe des Ausfluges führt die Route Sie vorbei an malerischen Binnenseen und Flüssen und rundet so diese großartige Panorama-Tour, die Ihnen mit Küsten, Bergen und Seen alle Seiten Schottlands präsentiert hat, perfekt ab.

 

Hinweis: Der Ausflug endet am Somerled Platz, von wo aus Sie noch ca. 10-15 Minuten zu Fuß gehen, um das Tenderboot zu erreichen, das Sie zurück zum Schiff bringt.

 

 

Naturabenteuer im Boot


Zeit: Vormittags
Preis: € 69
Schwierigkeitsgrad: Leicht 

Mindestteilnehmer: Mindestens 8, maximal 11 Teilnehmer
Buchungscode: SKY-02

Die Hebriden sind weltweit für ihre spektakulären Küsten und ihre üppige Flora und Fauna bekannt. Sie besteigen die „MV Brigadoon“ und begeben sich auf eine unvergessliche Reise zum Sound of Raasay, eine Meerenge, die zwischen den Inseln Raasay und Skye liegt. Raasay steht für „Insel des Rehs“ und wird von nur einem Menschen bewohnt. Die einheimische Bootscrew erzählt Ihnen viel Wissenswertes über die Geschichte sowie die Tier- und Pflanzenwelt, während Sie Ihren Blick über die faszinierenden Küstenformationen schweifen lassen. Mit etwas Glück entdecken Sie einige der Inselbewohner: Robben, Schweinswale, Seeadler, Delphine, Papageientaucher, Bussarde, Tölpel und Möwen. Die meisten dieser Arten sind täglich, aber nicht auf jeder Fahrt zu sehen. Nach etwa 2 Stunden Wasser- und Naturabenteuer geht es zurück zur MS Berlin.

Hinweis: Die Sichtung der Tiere kann nicht garantiert werden. Unter ungünstigen Wetterbedingungen kann der Ausflug kurzfristig abgesagt werden.



Malerisches Skye & Dunvegan Castle


Zeit: Ganztags
Preis: € 89
Schwierigkeitsgrad: Leicht - Moderat

Mindestteilnehmer: Mindestens 30, maximal 90 Teilnehmer
Buchungscode: SKY-03

Dieser Ausflug führt Sie quer durch die schöne Landschaft von Skye, zum ältesten noch immer bewohnten Schloss Schottlands, dem Dunvegan Castle, Hochburg des MacLeod Klans. Das Schloss befindet sich auf dem gleichnamigen Anwesen – Dunvegan Estate, das von einer malerischen Naturlandschaft umgeben ist. Auf Ihrem Weg dorthin passieren Sie die Seen Snizort und Greshornish. Im Inneren der Burg gibt es viele Schätze zu entdecken, einige von ihnen erzählen teils skurrile Geschichten, die Ihnen Ihr ortskundiger Reiseführer ausführlich erzählen wird. Die Schlossgärten wurden ursprünglich im 18. Jahrhundert angelegt und in drei Bereiche eingeteilt. So gibt es allerlei zu entdecken, z. B. den Wassergarten, in dem zwei Wasserfälle sprudeln, einen Seerosenteich, der eine sehr romantische Atmosphäre um sich herum erzeugt und den Gemüsegarten. Die Schlossgärten sind von Wäldern umgeben und vereinen eine artenreiche Vegetation in sich. Die Landschaftsbilder gehören mit dem See Dunvegan und den Bergen Black Cuillins zu den schönsten Schottlands. Auch viele Tierarten sind hier heimisch: Robben in den Seen, Otter, Hirsche, eine Vielzahl von Seevögeln und Adlern, zu denen noch nicht allzu lange auch die Seeadler, die an ihren weißen Schwänzen zu erkennen sind, gehören. Am Ende Ihrer Besichtigungen verlassen Sie das Anwesen und begeben sich über die südliche Küstenroute auf den Rückweg, der Sie an weiteren Seen vorbei führt bis Sie schließlich den Somerled Platz in der Nähe des Hafens erreichen.

Hinweis: Der Ausflug endet am Somerled Platz, von wo aus Sie noch ca. 10-15 Minuten zu Fuß gehen, um das Tenderboot zu erreichen, das Sie zurück zum Schiff bringt.


 

Belfast / Nordirland


Panoramafahrt durch Belfast


Zeit: Nachmittags
Preis: € 49
Schwierigkeitsgrad: Leicht

Mindestteilnehmer: Mindestens 25
Buchungscode: BEL-01

Belfast ist eine elegante Industriestadt, die auf eine abwechslungsreiche Vergangenheit zurückblickt. Entdecken Sie bei einer Panoramafahrt die vielfältigen Besonderheiten der größten Stadt Nordirlands. Sie werden das Grand Opera House, den Uhrturm „Albert Memorial Clock Tower“, die Queen’s University und den Botanischen Garten passieren. Anschließend führt Sie die Fahrt zur City Hall (Sitz der Stadtregierung), einem eindrucksvollen Gebäude mit einer gut neunzig Meter langen Fassade aus Portland-Stein, das den Donegall Platz beherrscht. Bevor die Fahrt weitergeht, wird hier ein kurzer Stopp eingelegt, bei dem Sie die Statue „Thane“ fotografieren können, die zur Erinnerung an den Untergang der R.M.S. Titanic erschaffen wurde. Anschließend verlassen Sie das Stadtzentrum, um die Northern Ireland Assembly, das Parlament Nordirlands, in Stormont zu sehen. Es gilt als das Symbol für die fortschrittliche Entwicklung von der düsteren Vergangenheit in das friedvolles Dasein wie wir es heute sehen. Danach fahren Sie zum Cave Hill, auf dem die berühmte Schlossburg „Belfast Castle“ thront. Sie gehört zu den herausragendsten und historisch bedeutendsten Gebäuden Belfasts. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf Belfast, bevor Sie die Rückkehr zum Hafen antreten, wo die MS Berlin Sie erwartet.

Hinweis: Da der gesamte Ausflug per Bus durchgeführt wird, eignet er sich besonders für Gäste mit Gehschwierigkeiten und für all diejenigen, die Belfast auf entspannte Art und Weise entdecken möchten


 

The Glens - Küstenroute

Zeit: Nachmittags mit Tea Time
Preis: € 66
Schwierigkeitsgrad: Leicht

Mindestteilnehmer:
 Mindestens 30, maximal 120 Teilnehmer
Buchungscode: BEL-02

Von schroffen Klippen an der Küste bis zu den bezaubernd schönen Glens (zu Deutsch Täler), hier bekommen Sie mit das Beste zu sehen, das Nordirland zu bieten hat. Über die Küstenstraße gelangen Sie zum wunderschönen Glenariff Forest Park. Auf dem Weg eröffnen sich Ihnen hinter jeder Kurve neue dramatisch anmutende Landzungen und Buchten, die Sie sicher begeistern werden. Glenariff Forest Park liegt inmitten der weltberühmten Glens of Antrim, einer Region, die schon seit über einem Jahrhundert Touristen aus aller Welt anlockt. Glenariff, die Königin der Glens, wird von vielen Menschen als die Schönste der neun Glens of Antrim erachtet. Der Park erstreckt sich über eine Fläche von 1.185 Hektar, bestehend aus  ca. 900 Hektar Bäumen, mehreren kleinen Seen, Erholungsgebieten und Räumen, die aus Landschafts- und Naturschutzgründen freigelassen wurden. Zwei kleine, aber schöne Flüsse verlaufen durch den Park; der Inver River und der Glenariff River mit spektakulären Wasserfällen, ruhigen Bassins und schnell fließenden Wasserläufen, die sich durch felsige, steile Schluchten schlängeln. Genießen Sie etwas freie Zeit im Park, bevor es zu den berühmten Tea Rooms für einen Nachmittagstee oder –kaffee, zu dem Ihnen leckere hausgemachte Scones (Gebäck) serviert werden, weitergeht. Zu guter Letzt fahren Sie über die malerische Ortschaft Ballymena zurück zum Hafen, zur MS Berlin.

 

Hinweis: Tee/Kaffee und Gebäck in den Tea Rooms sind im Ausflugspreis inkludiert. Die Reihenfolge der Besichtigungen kann variieren.

 

 

Giant's Causeway - Damm der Riesen

Zeit: Ganztags mit Mittagessen
Preis: € 119
Schwierigkeitsgrad: Moderat

Mindestteilnehmer:
 Mindestens 30, maximal 80 Teilnehmer
Buchungscode: BEL-03

Begeben Sie sich auf einen spannenden Ausflug, der Ihnen ein ganz besonderes Naturspektakel zu bieten hat: Die UNESCO-Welterbestätte Giant’s Causeway (zu Deutsch: „Damm der Riesen“). Die inländische Route führt Sie durch die nördlichen Grafschaften von Down und Derry vorbei an Ballymoney und Ballymena. Am Dunluce Schloss machen Sie einen ersten Fotostopp, bevor Sie den Giant’s Causeway erreichen. Hier besuchen Sie zunächst das Besucherzentrum, wo Sie bereits über die Mythologie, Geschichte, Geologie, Flora und Fauna der UNESCO-Welterbestätte aufgeklärt werden, bevor Sie die beeindruckenden Felsformationen aus etwa 40.000 gleichmäßig geformten Basaltsäulen selbst erkunden, die bereits seit über 60 Millionen Jahren existieren. Sie können den Kleinbus "Causeway Coaster“ nehmen, der Sie direkt zum Causeway bringt. Im Anschluss an Ihren Aufenthalt am Giant‘s Causeway genießen Sie gemeinsam ein ausgiebiges Mittagessen in einem nahegelegenen Hotel. Die anschließende Rückfahrt führt Sie von den schroffen Klippen der Küste in die magische Schönheit der Glens, entlang der Antrim Küste, einem der spektakulärsten und unberührtesten Naturräume der Welt. Genießen Sie den Ausblick auf die einzigartige Seenlandschaft, die Klippen, die weißen Sandstrände, die ruhigen Täler und üppigen Waldparkanlagen. Hinter jeder Kurve verbirgt sich etwas neues Sehenswertes, z. B. hübsche Fischerdörfer oder atemberaubende Buchten. Auf dem Weg halten Sie kurz an der berühmtberüchtigten Brücke „Carrick A Rede Rope Bridge“, bevor Sie die Fahrt zurück zur MS Berlin fortführen.

 

Hinweis: Die Reihenfolge der Besichtigungen kann variieren. Der Causeway kann rutschig sein, wenn es nass ist, daher empfehlen wir rutschfestes und flaches Schuhwerk.

 

 

Dublin / Irland


Dublin & Guinness


Zeit: Vormittags mit Verkostung
Preis: € 64
Schwierigkeitsgrad: Leicht

Mindestteilnehmer: Mindestens 30, maximal 120 Teilnehmer
Buchungscode: DUB-01

Willkommen in Dublin, Irlands geschichtsträchtiger und traditionsreicher Hauptstadt, die weitaus mehr als nur Guinness zu bieten hat. Mittelalterliche, georgische und moderne Architektur bieten die Kulisse für eine pulsierende Hafenstadt, an der sich Weltoffenheit mit Charme zu einer reizvollen Vielfalt vereint. Bei Ihrer Fahrt durch Dublin sehen Sie das alte Parlament, das heute die Bank of Ireland beherbergt, das Trinity College, 1592 von Königin Elizabeth I. gegründet, sowie die Plätze Merrion & Fitzwilliam. Merrion ist einer der bedeutendsten georgischen Plätze Dublins. Hier lebten einst irische Berühmtheiten wie Daniel O’Connell, WB Yeats und Oscar Wilde. Jetzt ist es die Adresse der Nationalgalerie von Irland und des Leinster House; dem Sitz des irischen Parlaments. Vorbei am Park St. Stephen’s Green, Dublin Castle, dem Rathaus, der Christ Church Kathedrale und der St. Patrick‘s Kathedrale fahren Sie an den Ort, an dem das bekannteste Bier der Welt gebraut wird – Guinness. Sie beginnen mit einer Besichtigung des so genannten „Guinness Storehouse“. Oft überraschend, aber immer unterhaltsam beginnt das Abenteuer in dem Moment, in dem Sie durch die Tür in das riesige Herz aus Glas in Form eines Pints eintreten. Sie werden die Zutaten und Arbeitsabläufe kennenlernen, Arthur Guinness „treffen“ und herausfinden, wie das Getränk seine Reise um die Welt angetreten hat. Am Ende der Tour erfahren Sie, wie man „das Pint“ perfekt zapft und können dann ganz in Ruhe das berühmte Starkbier verkosten, bevor es wieder zurück zum Schiff geht.

 

Hinweis: Die Brauerei selbst ist nicht für Besucher zugänglich. Die Tour im Storehouse ist eine selbständige Audiotour.

 

 

Von Küsten, Schlössern & mehr


Zeit: Vormittags mit Irish Coffee
Preis: € 79
Schwierigkeitsgrad: Leicht

Mindestteilnehmer: Mindestens 25, maximal 80 Teilnehmer
Buchungscode: DUB-02

Erleben Sie erste Impressionen Irlands bei einer malerischen Küstenfahrt, einem Besuch des bezaubernden Schlösschens von Malahide und einer Irish Coffee Pause im charmanten Fischerdorf Howth. Ihr erstes Ziel ist das Malahide Castle und der dazugehörige Grundbesitz. Teile des Grundbesitzes gehen in das 12. Jahrhundert zurück und umfassen 1,2 km² Parkgelände aus Feld und Wald. Das Malahide Castle wurde in jüngerer Zeit einem ehrgeizigen Sanierungsplan unterzogen und hat sich zu einer der wichtigsten Touristenattraktionen  des Landes entwickelt. Die Geheimen Gärten sind ein ganz besonderer Magnet für Besucher: von Mauern umgebene Gärten mit einem wunderschönen viktorianischen Glashaus, das dem im Botanischen Garten von Dublin ähnelt. Nachdem Sie die Gärten besichtigt haben, fahren Sie die Küstenstraße entlang nach Howth, einem urigen Fischerhafen. Hier legen Sie eine Pause in der Abbey Tavern aus dem 11. Jahrhundert ein, um einen Irish Coffee zu genießen. An die alten Ruinen der Abtei von Howth geschmiegt, mit dem hübschen Fischerhafen und der Marina darunter, ist diese Taverne der ideale Ort für einen kurzen Aufenthalt, um die ursprüngliche Atmosphäre Altirlands in sich aufzunehmen. Danach fahren Sie auf dem Rückweg zu einem der hoch oben gelegenen Aussichtspunkte, um  einen wunderbaren Blick über die Bucht von Dublin und die Berge zu erhaschen. Über die Ortschaften Dollymount und Clontarf geht es zurück zum Hafen.



Hinweis: Die Reihenfolge der Besichtigungen kann variieren.



Glendalough - Stadt der 7 Kirchen

Zeit:  Nachmittags
Preis: € 59
Schwierigkeitsgrad: Leicht - Moderat

Mindestteilnehmer: Mindestens 25, maximal 100 Teilnehmer
Buchungscode: DUB-03

Erleben Sie ein faszinierendes Zusammenspiel von Natur und Architektur. Sie fahren südlich von Dublin in die Grafschaft Wicklow, die durch ihre vielfältige Flora auch als „Garten Irlands“ bekannt ist. Dort erreichen Sie Ihr Ziel, das Tal Glendalough oder auch „das Tal der zwei Seen“, das eine der bedeutendsten Klosterruinen Irlands beherbergt. Erleben Sie die „Stadt der sieben Kirchen“ bei einer geführten Tour, auf der Ihnen Ihr ortskundiger Reiseführer alles Wissenswerte über diese historische Stätte erzählt. Die zerstörten Kirchen sind rings um die zwei Seen verstreut, die dem Tal seinen Namen gaben. Sie sehen neben den Klosterruinen eine Kathedrale, eine Steinkirche, dekorierte Kreuze und einen Turm. Die natürliche Schönheit dieses wunderbaren Ortes ist in seinen Bergen, Tälern und Seen begründet. Nach Ihrem Rundgang und Ihrem Aufenthalt an diesem friedlichen und malerischen Ort, treten Sie die Rückfahrt nach Dublin an.

 

Hinweis: Wir raten zu bequemem Schuhwerk für den Rundgang über das teils unebene Ruinengelände. Die Reihenfolge der Besichtigungen kann variieren.




Cork/ Irland

  

Cork Panaorama & Blarney Castle


Zeit: Vormittags mit Irish Coffee
Preis: € 64
Schwierigkeitsgrad: Moderat

Mindestteilnehmer: Mindestens 35Teilnehmer
Buchungscode:
COR-01

Erleben Sie eine der beliebtesten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten Irlands: das Blarney Castle. Der Ausflug beginnt mit einer Panorama Stadtrundfahrt durch Cork, Irlands zweitgrößte Stadt oder die „wahre Hauptstadt", wie sie auch von den Einwohnern genannt wird.  Sie entstand als Insel an der sumpfigen Mündung des Flusses Lee, nicht weit entfernt vom Hafen Corks, einer der größten natürlichen Häfen der Welt. Heute fließt die Lee mit zwei Hauptkanälen durch die Stadt, wodurch es zahlreiche Brücken in Cork gibt, die Ihnen sicher auffallen werden. Cork ist eine Universitätsstadt mit einem einzigartigen Charakter, eine Stadt des Jazz, des Films, der Oper und des Theaters. Obwohl sie mit den vielen Annehmlichkeiten einer Großstadt aufwartet, gelingt es ihr nach wie vor, sich den unverwechselbaren Charme und die Freundlichkeit einer urigen Kleinstadt zu bewahren. Sie werden die Kirchtürme der Saint Fin Barres Kathedrale, das alte Gericht und das Rathaus sehen, wo jeweils Fotostopps eingelegt werden. Anschließend verlassen Sie die Stadt und fahren in das nahegelegene Blarney. Das Dorf liegt im schützenden Schatten des historischen Blarney Castle. Es ist eines der beliebtesten Touristenattraktionen Irlands und der Besuch ist ein Muss für jeden, der Cork besucht. Genießen Sie einen Besuch in der Burg und küssen Sie den berühmten „Blarney Stone“, den Stein der Sprachgewandtheit, der all denjenigen, die den Stein kopfüber küssen, die Gabe der Redegewandtheit verspricht. Blarney ist auch die Heimat von Blarney Woollen Mills, wo früher Wolle gesponnen und geflochten wurde. Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1793 und ist heute einer der besten Kunsthandwerkzentren Irlands, in dem sich schöne Geschenke für Freunde und Familie finden lassen. Genießen Sie einen Irish Coffee und stöbern Sie in der großen Auswahl an traditioneller irischer Kleidung, Kristallen, Leinen und Kunsthandwerk, bevor Sie zurück zur MS Berlin fahren.

 

Hinweis: Um den Blarney Stone im Blarney Castle erreichen und küssen zu können, gilt es 108 Stufen zu besteigen. Die Reihenfolge der Besichtigungen kann variieren

 

 

Cork & Kinsale


Zeit: Vormittags mit Tea Time
Preis: € 69
Schwierigkeitsgrad: Leicht

Mindestteilnehmer: Mindestens 25, maximal 200 Teilnehmer
Buchungscode: COR-02

Diese entspannte Halbtagestour bietet Ihnen die Möglichkeit, die Stadt Cork bei einer Panoramafahrt mit dem Bus komfortabel zu besichtigen und eigenständig das malerische Fischerdorf Kinsale zu erkunden. Zunächst geht es durch die kulturreiche Stadt Cork, die von ihren Bewohnern den Titel „wahre Hauptstadt Irlands“ verliehen bekam. Cork ist eine Universitätsstadt mit einem einzigartigen Charakter. Auf der Fahrt passieren Sie das Wahrzeichen der Stadt: die Saint Fin Barres Kathedrale sowie das alte Gericht, das Rathaus und die berühmten Glocken von Shandon. Weiter geht es über die ländlichen Regionen Corks zu der Küstenstadt Kinsale, wo Sie eine gemütliche Tea Time einlegen und Kaffee/Tee sowie Gebäck genießen, bevor Sie das farbenfrohe Dorf eigenständig besuchen. Kinsale ist einer der malerischsten und beliebtesten Badeorte der Südwestküste Irlands. Er ist berühmt für Segelsport, Hochseeangeln, Delphin- und Walbeobachtungen, Gourmet-Restaurants und Golf. Die Stadt liegt eingebettet zwischen den Hügeln und der Küste, ein Labyrinth enger Gassen und nie weit vom Wasser entfernt. Kinsale konnte sich trotz gestiegener Besucherzahlen die Ursprünglichkeit bewahren, denn sie hat sich in vielen Hunderten von Jahren kaum verändert.

 

Hinweis: Die Reihenfolge der Besichtigungen kann variieren. Die Tea Time mit Tee/Kaffee und Gebäck ist im Ausflugspreis inkludiert.

 

 

Rock of Cashel - Die irische Akropolis


Zeit: Vormittags
Preis: € 64
Schwierigkeitsgrad: Moderat

Mindestteilnehmer: Mindestens 30, maximal 80 Teilnehmer
Buchungscode: COR-03

Eine wunderschöne Landschaftsfahrt, vorbei an den Städten Fermoy und Mallow führt Sie an einen interessanten und sagenhaften Ort: Die malerische Grafschaft Tipperary. Die Grafschaft hat durch ihre Hügel, Berge, Prärien und Flusstäler vielfältige und atemberaubende Landschaftsbilder zu bieten, die Sie während der Fahrt genießen können. Anschließend erreichen Sie die Stadt Cashel, die sich Ihnen schon von Weitem durch den Anblick des Felsens eröffnet, der der Stadt ihren Namen verlieh. Auch die wunderschöne St. Patricks Kathedrale auf der Spitze können Sie schon aus der Ferne sichten. Bei einer Besichtigung dieses beeindruckenden, vorchristlichen Monumentes erfahren Sie nicht nur Fakten, sondern auch welche Sagen sich darum ranken und was es mit dem Teufel, den Feen, dem König Aenghus und dem Hl. Patrick auf sich hat. Im Anschluss an den geführten Rundgang haben Sie noch Freizeit, um den Rock of Cashel individuell weiter zu erkunden und Erinnerungsfotos zu machen, bevor Sie den Rückweg antreten.

 

Hinweis: Sie werden ca. 1,5 km über teils unebene Wege zurücklegen. Die Reihenfolge der Besichtigungen kann variieren.

 

 

Tresco/ England


Blumiger Inselrundgang


Zeit: Vormittags
Preis: € 62
Schwierigkeitsgrad: Moderat

Mindestteilnehmer: Mindestens 15, maximal 80 Teilnehmer pro Gruppe - insgesamt 4 Gruppen
Buchungscode: SCI-01

Lassen Sie ein wenig die Seele baumeln und genießen Sie die frische Luft in einem wunderschönen Naturraum, in den Gärten von Tresco Abbey. Bei einem ca. 3-stündigen Spaziergang um die Insel, erkunden Sie die wunderschönen Gärten, die vor ca. 170 Jahren von Augustus Smith um die Überreste des St. Nicholas-Klosters aus dem 12. Jahrhundert herum angelegt wurden. Die nachfolgenden Generationen der Dorrien-Smith-Familie und ihre Gärtner kreierten eine der faszinierendsten und abwechslungsreichsten botanischen Sammlungen, bestehend aus Pflanzen aus aller Welt. Dazu gehören heiße, trockene Terrassen mit australischen und südafrikanischen Pflanzen auf der einen Seite und feuchte Terrassen auf der anderen Seite, die den Bedingungen neuseeländischer und südamerikanischer Pflanzen gerecht werden. Sie bekommen bei Ihrem Rundgang Kakteen, Dattelpalmen und Raritäten wie Hummerscheren und pinke Pelargonien zu sehen. Zum Schluss besuchen Sie das Valhalla Museum, das an die zahlreichen Wracks erinnert, die aufgrund von schweren Stürmen nun auf dem Meeresgrund um die Inseln herum verteilt liegen.

 

Hinweis: Dieser Ausflug findet zu Fuß statt. Wir empfehlen bequemes und festes Schuhwerk.

 

 

St. Peter Port / England


Guernsey & Gut Sausmarez


Zeit: Nachmittags
Preis: € 69
Schwierigkeitsgrad: Leicht

Mindestteilnehmer: Mindestens 25, maximal 60 Teilnehmer
Buchungscode: STP-01

Erleben Sie bei einer Inselrundfahrt was Guernsey zu bieten hat: von rauer Natur zu wunderschönen Küstenlinien und herrlichen Strandbuchten, bis zum einzigen Gutsanwesen in Privatbesitz. Ihr Ausflug beginnt mit einer Fahrt in Richtung Süden, nach St. Martins zum Gutshaus Sausmarez Manor. Teile des Hauses stammen aus dem 12. oder 13. Jahrhundert. Sie werden von gutszugehörigen Führern geleitet, die Sie mit Geschichten und der Historie des Hauses unterhalten werden. Nach dem Besuch geht es auf den kurvenreichen Landstraßen weiter, durch schöne Wälder bis hin zu einer kleinen Kapelle. Sie besichtigen die charmante Kapelle, eine einzigartige Miniatur-Kirche, die in der ruhigen Umgebung Guernseys liegt. Sie hat nicht nur ein ungewöhnliches Aussehen, sondern auch eine einzigartige Geschichte. Die Kapelle ist mit  Muscheln, Steinen und bunten Stücken aus Porzellan verziert und ist so klein, dass nur wenige Personen gleichzeitig hineinpassen. Danach begeben Sie sich an die Westküste der Insel, zu den wilden Klippen am Pleinmont Point, wo Sie einen kurzen Fotostopp einlegen werden. Anschließend führen Sie die Küstenfahrt fort, um die breiten Sandbuchten der Insel zu entdecken. Die Cobo Bucht ist die letzte, die Sie auf diesem Ausflug sehen, bevor es zurück nach St. Peter Port geht.

 

Hinweis: Die Reihenfolge der Besichtigungen kann variieren.

 

 

St. Peter Port & Castle Cornet


Zeit: Vormittags
Preis: € 49
Schwierigkeitsgrad: Moderat

Mindestteilnehmer: Mindestens 20, maximal 25 Teilnehmer pro Gruppe - insgesamt 2 Gruppen
Buchungscode: STP-02

Die Inselhauptstadt St. Peter Port gilt mit ihren gepflasterten Straßen, den engen Gassen und dem malerischen Yachthafen als eine der schönsten Hafenstädte Europas. Sie erkunden diese bei einem Spaziergang mit einem ortskundigen Reiseführer, der Ihnen dabei alles Wissenswerte über die Geschichte und das heutige Leben in St. Peter Port erzählt. Vom lebhaften Fischereihafen aus, erblicken Sie Castle Cornet, die wuchtige Burg, die die Stadt seit nunmehr 800 Jahren bewacht. Ursprünglich auf einer Insel erbaut, ist das Schloss heute über einen Damm erreichbar, den Sie für Ihre Besichtigung überqueren. Von hier oben aus präsentieren sich Ihnen fesselnde Ausblicke auf St. Peter Port und das Meer. Nach einer bewegten Vergangenheit, über die Sie alles erfahren, beherbergt die Burg heute eine Reihe von interessanten Museen, für deren Besuch Sie am Ende der Tour Zeit haben. Dazu zählen das Maritime Museum, das Story of Castle Cornet Museum, das 201 Squadron RAF Museum, das Royal Guernsey Light Infantry Museum und das Royal Guernsey Militia Museum. Ein weiterer Höhepunkt sind die Schlossgärten, die so beibehalten wurden, wie sie in den vergangenen Jahrhunderten waren - ein wunderbares Zeugnis der Zeit. Nach dem Schlossbesuch geht es zurück zum Schiff.

 

Hinweis: Dieser Ausflug findet zu Fuß statt. Wir empfehlen bequemes und festes Schuhwerk.

 

 

Southampton/ England


Das historische Winchester


Zeit: Vormittags
Preis: € 66
Schwierigkeitsgrad: Moderat

Mindestteilnehmer: Mindestens 30, maximal 180 Teilnehmer
Buchungscode: LON-01

Begeben Sie sich mit einem Besuch im geschichtsträchtigen Winchester auf eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit. Winchester war einst eine der wichtigsten Städte Englands. Sie war die Hauptstadt des Königreichs Wessex, das unter der Herrschaft von König Alfred dem Großen stand und der Ort, an dem William der Eroberer gekrönt wurde. Heute ist Winchester eine hübsche Kleinstadt, die Sie bei einem geführten Rundgang näher kennenlernen werden. Schlendern Sie das schöne Flussufer entlang und entdecken Sie währenddessen einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das Wolvsey Castle, das Winchester College und ein Stück weiter die majestätische Kathedrale von Winchester – „The Cathedral Church of the Holy and Invisible Trinity“ – die zu den größten des Landes gehört. Im Inneren der Kathedrale können Sie viele Gräber und Denkmäler von Bischöfen entdecken, die einst über großen Reichtum verfügten und viel Macht ausübten. Die Kathedrale von Winchester ist auch die letzte Ruhestätte der berühmten Autorin Jane Austen, die viele ihrer bekanntesten Werke im nahe gelegenen Chawton schrieb. Nach dem Besuch der Kathedrale steht Ihnen noch etwas Zeit zur freien Verfügung, um einige der anderen faszinierenden Gebäude der Stadt zu erkunden, wie zum Beispiel die Great Hall – der einzige Rest der normannischen Burg. Seit über 600 Jahren beherbergt sie im mittelalterlichen Rittersaal den geheimnisvollen „Round Table“ von König Artus. Danach geht es zurück zum Schiff in Southampton.

 

Hinweis: Wir empfehlen bequemes Schuhwerk für die Rundgänge. Die Reihenfolge der Besichtigungen kann variieren.  

 

 

Stonehenge & Salisbury


Zeit: Ganztags mit Lunch Paket
Preis: € 99
Schwierigkeitsgrad: Moderat

Mindestteilnehmer: Mindestens 30, maximal 180 Teilnehmer
Buchungscode: LON-02

Dieser Ausflug führt Sie durch die wunderschöne englische Landschaft zu zwei der beeindruckendsten historischen Sehenswürdigkeiten des Landes. Ihr erstes Ziel ist Stonehenge: Das mysteriöse und wohl bekannteste Steinmonument der Welt, das seit jeher zahlreiche Besucher anlockt. Die Entstehung dieses Meisterwerks, dessen Ursprünge auf 3000 bis 1500 vor Christus zurückgehen, bleibt ein Rätsel. Nach einem geführten Rundgang fahren Sie weiter nach Salisbury, eine hübsche Stadt aus dem 13. Jahrhundert. Aus der selben Zeit stammt die majestätische Kathedrale von Salisbury, deren Kirchturm mit 123 Metern Höhe der höchste Englands ist. Der Hof der Kathedrale ist von den Resten der Stadtmauer umgeben und der Nordausgang führt direkt in das belebte Einkaufsviertel, das noch immer auf dem ursprünglichen Straßenplan mit vielen engen Gassen basiert. Sie machen eine kurze Panoramafahrt mit dem Bus und haben anschließend ausreichend Zeit, um diese faszinierende Stadt auf eigene Faust zu erkunden; vielleicht besuchen Sie die Kathedrale (gegen Eintrittsgebühr), in der die historische Magna Carta zu sehen ist oder Sie genießen die Ruhe im Hof der Kathedrale, bevor es zurück zur MS Berlin geht.

 

Hinweis: Wir empfehlen bequemes und festes Schuhwerk für die Rundgänge. Bevor Sie von Bord gehen, erhalten Sie ein Lunch Paket, das im Ausflugspreis inkludiert ist.

 

 

Stadtpanorama London


Zeit: Ganztags mit Lunch Paket
Preis: € 82
Schwierigkeitsgrad: Leicht

Mindestteilnehmer: Mindestens 30
Buchungscode: LON-03

Lehnen Sie sich zurück und besichtigen Sie die großartige Kultur- und Weltmetropole London bequem bei einer Panoramafahrt. Die architektonische Vielfalt der Hauptstadt des Vereinigten Königreiches wird Sie sicher beeindrucken. Sie sehen die St. Pauls Cathedral, den Trafalgar Square, die Shaftesbury Avenue, den Piccadilly Circus, die Regent Street, den Marble Arch sowie den Buckingham Palace, die Whitehall, das House of Parliament, den Wellington Arch, das berühmte Einkaufszentrum Harrods, das Victoria & Albert Museum, das Natural History Museum, den Kensington Palace und den Hyde Park. Am Buckingham Palace und am Tower of London sind ausgiebige Fotostopps geplant. Sie halten auch in der Shoppinggegend um Knightsbridge, ganz in der Nähe des Harrods Einkaufszentrums. Dort haben Sie etwas Zeit zu Ihrer freien Verfügung um zu Mittag zu essen und ein wenig zu bummeln, bevor Sie die Rückfahrt antreten.

 

Hinweis: Die Reihenfolge der Besichtigungen kann variieren. Bitte beachten Sie, dass London für öffentliche Events und kurzfristige Straßensperrungen bekannt ist. Daher ist die Route von der Verkehrslage abhängig und einige der aufgelisteten Sehenswürdigkeiten können unter Umständen nicht besichtigt werden. Je nach Verkehrsaufkommen werden so viele Fotostopps wie möglich eingelegt. Bevor Sie von Bord gehen, erhalten Sie ein Lunch Paket, das im Ausflugspreis inkludiert ist.

 

 


Bitte beachten Sie, Änderungen der Ausflüge und Preise möglich. Stand Juni 2016