Unsere Kapitäne heißen Sie Herzlich Willkommen an Bord der MS Berlin

Wir sind die zwei Kapitäne der MS Berlin. Wir freuen uns immer wieder, neue Gäste an Bord begrüßen zu dürfen und mit euch die spannenden Routen zu erleben. Natürlich wollen wir es uns auch nicht nehmen lassen, uns im neuen Blog vorzustellen und ein bisschen was über uns zu erzählen.

Kapitän Alberto Tarozzi

Photo credits Matthias Dikert www.reisegala.de

Seit 2014 darf ich die MS Berlin mein zu Hause nennen. Usprünglich bin ich geborener Italiener mit österreichischen Vorfahren. Schon früh empfand ich das adriatische Meer als zu klein für mich und entschied mich dazu, die Weltmeere zu erkunden. Ich startete bei der italienischen Marine, wo ich der jüngste Kapitän war und arbeitete danach auf großen Handels- und Tankschiffen, wo ich dann eine relativ schnelle Karriere einschlug. Ich sammelte unterschiedlichste Erfahrungen auf unterschiedlichsten Schiffen,von Kargo über Passagier-Fähren bis zu Kreuzfahrtschiffen. So hatte ich auch das Vergnügen mit der Queen Elisabeth, die ich unter meinem Kommando gefahren bin.

Doch mein allererster Berufswunsch war Astronaut, ich habe sogar ein Physikstudium begonnen und meinen Pilotenschein gemacht. Allerdings hat es mich immer wieder aufs Meer gezogen. Deshalb kann ich mittlerweile auf eine fast vierzig Jahre lange Erfahrung zurückblicken mit 31 Schiffen, auf denen ich Kapitän war.

Meinen eigenen Urlaub verbringe ich mit meiner französischen Frau und unseren drei Töchtern. Allerdings nicht auf einem Schiff, da fahre ich dann ausnahmsweise mal lieber mit dem Auto.

Ich freue mich, euch an Bord unserer Lady begrüßen zu dürfen!

Kapitän Oleg Panchenko

Mit einer kleinen Unterbrechung trage ich seit 2013 an Bord der MS Berlin als Staff Kapitän sowie auch als Kapitän die Veranwortung. Ich wurde in Odessa in der Ukraine geboren und absolvierte die renommierte Marine Akademie in meiner Heimatstadt, bevor ich 1988 meine Karriere auf See als vierter Offizier an Bord der berühmten Maxim Gorky begann.

In der Zwischenzeit habe ich viele Schiffe kennengelernt, so auch die MS Astor auf der ich zuerst neun Jahre lang als Staff Kapitän tätig war, bis ich 2011 zum Kapitän ernannt wurde.

Meine Freizeit verbringe ich auch gerne am Wasser und zwar mit Fischen und seit der Geburt meiner Enkelinnen habe ich auch zu Hause eine neue Aufgabe übernommen, auf die ich mich immer wieder freue.

Auch mir ist es eine Freude, euch mit der MS Berlin an interessanten Häfen anzulegen oder euch auf der Brücke meinen Arbeitsplatz zu  zeigen!